Kroatien – Dubrovnic

Dubrovacko – Dubrovnik 2010


Dubrovnik in Kroatien – die strahlende Perle der Adria. Diese Stadt ist das südlichste Ziel unserer Reise. Eine sehr geschichtsträchtige Stadt.
Neue archäologische Funde bezeugen, dass auf dem Felsen, der in der Antike Ragusa genannt wurde, im 3. Jahrhundert v. Chr. eine illyrische Siedlung existierte.

In neuester Zeit, nach Kriegsende (1941 – 1944) wurde Dubrovnik mit der halbautonomen Republik Kroatien Teil des kommunistischen Staates Jugoslawien unter Tito – und blieb es bis ins Jahr 1991.

Nach dem Zusammenbruch des Kommunismus und einem Referendum über die Unabhängigkeit Kroatiens, bei dem in Dubrovnik und Umgebung 94 % der Bevölkerung für eine Abspaltung stimmten, kam es 1991 bis 1995 zum Kroatienkrieg, in dem auch Dubrovnik schwer in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Dubrovnik liegt in Süd-Dalmatien an der äussersten Südspitze Kroatiens und ist die Hauptstadt der Region (Gespanschaft) Dubrovnik-Neretva. Auf ca. 143 Quadratkilometern wohnen ca. 44.000 Einwohner (Stand 2001). Die gesamte Altstadt steht bereits seit 1979 als Weltkulturerbe auf der Liste der UNESCO.

Diese Stadt ist wirklich eine Perle. Geschichte, Kultur, Klima, Umgebung und ihr aussergewöhnliches Ambiente hat sie erhalten, trotz dem 4-jährigen Krieg. Die Stadt wurde mit Hilfe der UNESCO wieder vollständig, nach dem alten Vorbild aufgebaut.

Die idyllische Lage der Stadt, das mediterrane Flair und die Lebendigkeit der Stadt wäre für uns ein guter Grund, diese Stadt vielleicht wieder einmal zu besuchen.



 

Weitere Orte in der Toscana:       KROATIEN 2010 ÜBERSICHT    Ι    KROATIEN / ISTRIEN    Ι    PLITVICER-SEEN    Ι    DUBROVNIC    Ι    ADRIA mit 1’600 Inseln