Portugal – Lissabon Weltausstellung 1998

Der Termin unserer interessanten Reise hat gestimmt. Wir besuchten mehrmals dieses EXPO’98-Gelände. Interessant und unterhaltsam.
Sehr interessant zu wissen betreffs Lissabon und das EXPO98-Quiartier

Mein Highlight: änglich)
– Die frühere Fläche der ‚Expo 98‘ wurde nicht dem Verfall überlassen, sondern wurde zum ‚Parque das Nationes‘ (Park der Nationen) umgestaltet.
Mein FlopTip:
– Der zusammengedrückte und lieblos gestaltete Schweizer-Raum. Mehr Ricola- als Schweiz-Werbung.

Folgenden Text habe ich Wikipedia entnommen.

Die Expo 98 war eine vom Bureau International des Expositions anerkannte Weltausstellung, die vom 22. Mai bis zum 30. September 1998 in Lissabon (Portugal) stattfand. Die Weltausstellung, die erste in Portugal und die vierte (1888 Barcelona, 1929 Barcelona, 1992 Sevilla) auf der Iberischen Halbinsel, stand unter dem Motto Os oceanos: um patrimnio para o futuro, zu Deutsch ‚Die Ozeane‘: Ein Erbe für die Zukunft. Heute wird das populäre Ausstellungsgelände unter dem Namen Parque das Nationes vermarktet.

Neben den einzelnen Länder- und Organisationspavillons, gab es auf dem Expo-Gelände dreizehn zusätzliche verschiedene Pavillons.
Neben den neun thematischen Pavillons, gab es auch vier verschiedene Pavillons, die verschiedene (ehemalige) portugiesische Regionen thematisierten.
– Atlantic Pavillon
– Pavilhao da Realidade Virtual, Lissabon
– Portugiesischer Pavillon, Lissabon


Die thematischen Pavillons waren:
– Pavilhâo do Futuro (Zukunftspavillon)
– Pavilhâo da Realidade Virtual (Pavillon der virtuellen Realität)
– Pavilhâo da Utopia (Utopie-Pavillon)
– Pavilhâo de Portugal (Portugal-Pavillon)
– Pavilhâo do Conhecimento (Wissenspavillon)
– Pavilhâo dos Oceanos (Ozean-Pavillon)
– Pavilhâo do Territorio (Gelände-Pavillon)
– Pavilhâo da âgua (Wasser-Pavillon)
– Exibition Nâutica (Nautische Ausstellung)

Die vier regionalen Pavillons stellten dar:
– die portugiesischen Inselgruppe der Azoren (Pavilhâo dos Azores)
– Madeira (Pavilhâo da Madeira)
– die ehemaligen portugiesischen Kolonien Guinea-Bissau (Pavilhâo da Guino-Bissau)
– Macao (Pavilhâo de Macau)

Weitere Orte in Portugal:        PORTUGAL 1998    Ι    LISSABON STADT    Ι    LISSABON – EXPO 1998    Ι    PORTUGAL – ALGARVEN    Ι    PORTUGAL TOTAL