Portugal – Lissabon, die Perle Portugals 1998 und 2007


 

 
Lissabon’s Innerstadt mit der Baixa ist definitiv etwas ganz besonders Sehenswertes.

Auf einer Fläche von 85 qkm leben in der Stadt über 500.000 Menschen, im umliegenden Einzugsgebiet ‚Grande Lisboa‘ mit einer Grösse von 2750 qkm allerdings mehr als 3 Millionen und damit rund ein Viertel der Gesamtbevölkerung Portugals. Lissabon, auch Stadt der sieben Hügel genannt, blickt auf eine geschichtsträchtige Vergangenheit zurück

Die einzelnen Stadtteilen Alfama, Belem, Chiado, Bairro Alto, Baixa, Parque das Nacoes unterscheiden sich sehr.

BAIXA, die nach 1755 neu aufgebaute Altstadt im Schachbrettmuster. Durch den imposanten Triumphbogen ( Arco Monumental oder Arco da Rua Augusta ) am Praca de Commercio betritt der Besucher dieses Stadtviertel. Eine der buntesten Einkaufsstrasse Lissabons, die Rua Augusta, mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Geschäften, Strassenhndlern und netten Cafes erwartet ihn.

PARQUE das NACOES, das ehemalige Expogelände ist nach seiner Modernisierung 1998 anlässlich der Weltausstellung zu einem eigenen Stadtviertel mit moderner Architektur geworden.


Weitere Orte in Portugal:        PORTUGAL 1998    Ι    LISSABON STADT    Ι    LISSABON – EXPO 1998    Ι    PORTUGAL – ALGARVEN    Ι    PORTUGAL TOTAL