Portugal 1998 – vom grünen Norden bis in den trockenen Süden


 

 
Im Westen und Süden wird Portugal vom Atlantischen Ozean, im Osten und Norden mit der einzigen Landesgrenze von insgesamt 1214 km Länge mit Spanien begrenzt.

Der Norden Portugals hat ein relativ kühles und feuchtes Klima und besteht aus zwei traditionellen Provinzen oder Landschaften

Mittelportugal ist grsstenteils hügelig bis gebirgig und hat mit der Serra da Estrela ein beachtliches Gebirge mit Wintersportmöglichkeiten. Der höchste Berg ist der Torre mit 1993 m. Er ist die höchste Erhebung Kontinentalportugals.

Der Süden Portugals setzt sich aus den drei Landschaften Terras do Sado, Alentejo und Algarve zusammen. Die Oberfläche der gesamten Region ist eben bis hügelig und hat ein trockenes und heisses Klima. Die Algarve markiert die gesamte Südküste des Landes und ist mit ihren hübschen Städten, den Steilküsten und Sandstränden

Zu Portugal gehören des Weiteren die Inselgruppen Madeira (Holzinsel) und Azoren (Habichtsinsel) im Atlantik. Doch diese Inseln haben wir nicht besucht, obwohl diese in Sachen Natur recht interessant sind

Doch unsere Reise führte vom obersten, kühlen Norden bis in den untersten, trockenen Süden. Eine empfehlenswerte Reise. Die spontane Zimmersuche jeden Abend – kein Problem. Dadurch kamen wir auch mit den verschiedensten Menschen in Kontakt.


Weitere Orte in Portugal:        PORTUGAL 1998    Ι    LISSABON STADT    Ι    LISSABON – EXPO 1998    Ι    PORTUGAL – ALGARVEN    Ι    PORTUGAL TOTAL

 



 
Porto, am Ufer des DuroPorto, am Ufer des Duro Porto, Brücke von Wilebroek, BelgienPorto, Brücke von Wilebroek, Belgien Kirche in Vila Praca de Ancora, AzulejosKirche in Vila Praca de Ancora, Azulejos In Lanhelas am Minho, Casa d' AntaIn Lanhelas am Minho, Casa d' Anta Valenca do MinhoValenca do Minho Valenca do Minho, Grenze zu SpanienValenca do Minho, Grenze zu Spanien Valenca do Minho, Capela de Sao SebastiaoValenca do Minho, Capela de Sao Sebastiao Die Zeit scheint stehehgebliebenDie Zeit scheint stehehgeblieben Ponte da Barca, am Rio LimaPonte da Barca, am Rio Lima Espiqueiros, KornspeicherEspiqueiros, Kornspeicher Im Nationalpark im NordenIm Nationalpark im Norden Blick auf den Nationalparkda Peneda GeresBlick auf den Nationalparkda Peneda Geres  Guimares, die Wiege PortugalsGuimares, die Wiege Portugals Kapelle mit AsulejosKapelle mit Asulejos Reservato Botanica CambarinhoReservato Botanica Cambarinho In Porto am Ufer des DuroIn Porto am Ufer des Duro Vila de CucujaesVila de Cucujaes Aveiro, Costa da PrataAveiro, Costa da Prata Nationalpark Bucaco, Hotel Palace 1888-1907Nationalpark Bucaco, Hotel Palace 1888-1907 AzulejosAzulejos MafraMafra OobidosOobidos ObidosObidos ObidosObidos Nationalpark BucacoNationalpark Bucaco Die ehemaligen Salinen bei Rio MajorDie ehemaligen Salinen bei Rio Major Brücke über den AmazonasflussBrücke über den Amazonasfluss SantaremSantarem CoimbraCoimbra  Conimgibra römisch 468 n. Chr.Conimgibra römisch 468 n. Chr. BatalhaBatalha Unterwegs Richtung LissabonUnterwegs Richtung Lissabon Lissabon, Brücke 25. April am TejoLissabon, Brücke 25. April am Tejo Costa del SoleCosta del Sole Sintra, Provinz EstramaduraSintra, Provinz Estramadura Sintra CastelloSintra Castello Sintra CastelloSintra Castello Sintra CastelloSintra Castello SesimbraSesimbra Portinhoda Arrabiada an der Costa del SolePortinhoda Arrabiada an der Costa del Sole Evora, Weltkulturerbe der UNESCOEvora, Weltkulturerbe der UNESCO Evora, Weltkulturerbe der UNESCOEvora, Weltkulturerbe der UNESCO Von Evora nach SerpaVon Evora nach Serpa Von Evora nach SerpaVon Evora nach Serpa EukalyptusbäumeEukalyptusbäume Mertola, District BejaMertola, District Beja Mertola, District Beja, gotische PfarrkircheMertola, District Beja, gotische Pfarrkirche .. am Wegrand - irgendwo.. am Wegrand - irgendwo Aljezur am Atlantik, Costa DouradaAljezur am Atlantik, Costa Dourada Aljezur am Atlantik, Costa DouradaAljezur am Atlantik, Costa Dourada von der Serra Moniquevon der Serra Monique Serra de MoniqueSerra de Monique Serra de Monique, KorkeichenSerra de Monique, Korkeichen Serra de Monique,Foia 902m Richtung AtlantikSerra de Monique,Foia 902m Richtung Atlantik Salema, an der SüdküsteSalema, an der Südküste Salema, an der SüdküsteSalema, an der Südküste Algarven an der SüdküsteAlgarven an der Südküste Algarven an der SüdküsteAlgarven an der Südküste lightbox gallery para dreamweaverby VisualLightBox.com v6.1