Wohnmobil

Der ‚Luxus‘ beim Reisen mit einem Wohnmobil liegt irgendwo zwischen Hotel und Zeltferien. Dabei ist es eine abenteuerliche Freiheit, da wir jeden Moment anhalten und rasten können. Wir ziehen einen roten Faden durch unsere Reise, doch wir sind nicht daran gebunden. Wir können diesen roten Faden jede Minute neu anpassen (je nach Lust und Laune).

Auf unseren 10 bisherigen Reisen hatten wir wirklich fast nur gute Erlebnisse. Saubere Campingplätze mit grossen Parzellen (in der Schweiz gilt dies nicht). Dank dem Umstand, dass wir neben den Schul-Ferien reisen konnten, sind wir auch fast nie auf grosse Menschenmassen gestossen.

Besonders schön und interessant ist die Tatsache, dass der Kontakt zu Einheimischen und anderen Campern im täglichen Ferienleben regelmässig gepflegt wird.

Die folgenden Bilder bringen nicht die Stimmung wider, die an einzelnen Stellplätzen bestand. Sie sollen nur zeigen, wo und wie man mit einem Wohnmobil halt eben Ferien machen kann. Sie zeigen auch, wie intensiv und nahe man in dieser Zeit mit der Natur verbunden ist.